Englisch
Kontakt
Impressum
Line_gn
Line_gn
Tüv-Siegel
Logo PD Cable-Systems GmbH

Design und Layout der textilen Energie- und Datenverteilersysteme

Das Prinzip zur Herstellung von Gewebebandleitungen basiert auf Verfahren der textilen Bandwebtechnik.Die Leitungen werden dabei als längs eingezogenes Kettmaterial geführt. Durch den Einsatz moderner Webmaschinen mit NC-Steuerung wird eine exakte Längendefinition gewähr- leistet. Zudem lassen sich mit dieser Technik Ausblendungen einzelner bzw. aller Leitungen aus dem Gewebeverbund an genau festgelegten Abmessungen realisieren.

Anwendungsspezifisch konfigurierbar

Kombination von Leitungen mit unterschiedlichen Durchmessern in einem Band:

. Einzeladern
. mehradrige Leitungen
. verdrillte Adern
. Lichtwellenleiter

. Schläuche
. HF-Litzen
. Seile

Fest definiertes, geometrisches Layout

. Alle Leitungen sind über die gesamte Länge des Bandes in
  einem fest definierten Layout organisiert, eine willkürliche
  Zusammensetzung ist immer ausgeschlossen.
.
Die Abstände zwischen den Leitungen können variabel durch
  Einweben von Kettfäden gestaltet werden.
. Teilweise Aufhebungen des Gewebeverbundes sind schnell und
  einfach zu gestalten.
. Zu- und Abführungen von Leitungen können abhängig von der
  Schussdichte maßgenau vorprogrammiert werden.
. Auf Grund des geometrisch definierten Layouts besteht eine
  hohe Reproduzierbarkeit gleicher Teile mit identischer Form
.

Design (Bild1)

Grumbach, Mai 2013

[Produkte] [Design] [Eigenschaften] [Fertigung] [Downloads] [Kontakt] [Impressum]